Loading...

Muschelnudeln mit einer Sauce aus gebackenen Tomaten, geräucherter Paprika, Bohnen und Bonitoflocken

Zutaten für 4 Personen
  • 320 g Muschelnudeln
  • 500 g Datteltomaten
  • 250 g Dicke Bohnen gepuhlt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Zucker
  • ½ Teelöffel Pulver geräucherter
  • Paprika
  • Petersilie
  • Bonitoflocken (Katsuobushi)
  • Salz
Vorbereitung

Die Tomaten in Hälften schneiden und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Mit etwas Öl, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und im Ofen bei 180°C 20-30 Minuten backen. Sobald die Tomaten fertig sind, diese mit dem Paprikapulver und einer Prise Salz cremig mixen. Danach die Tomatencreme durch ein Sieb pressen, um Schalen und Kerne zu entfernen.

Die Bohnen 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen, in Eiswasser abschrecken und von ihren Außenhäutchen befreien.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.

Die Knoblauchzehe mit etwas Olivenöl in einer Pfanne hellgelb andünsten, die Bohnen und eine Prise Salz hinzugeben, vermengen und schließlich die Nudeln dazutun und alles einige Minuten ziehen lassen.

Auf jeden Teller erst etwas von der Tomatensauce und dann die Nudeln mit den Bohnen geben, darüber die Bonitoflocken streuen und mit einigen Blättern Petersilie garniert servieren.