Loading...

Safran-Risotto und Burrata

Zutaten für 4 Personen
  • 300 g Carnaroli-Reis
  • 1 l Fleischbrühe
  • 2 Tütchen Safran gemahlen
  • 125 g Burrata
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 50 g Butter
  • 50 g Weißwein
  • Natives Olivenöl Extra nach Belieben
  • Safranfäden nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
Vorbereitung

Etwas Öl in eine Kasserolle geben und den Reis bei mittlerer Hitze anrösten, dabei stets mit einem Holzlöffel umrühren, bis er glasig ist. Dann die Hitze steigern, den Reis mit dem Weißwein ablöschen und diesen verdampfen lassen.

Den Reis nach und nach mit einer Kelle kochender Brühe begießen, umrühren und garen, indem man langsam die gesamte Brühe einziehen lässt. Ungefähr 5 Minuten vor Garende den in einem Glas Brühe aufgelösten Safran dazugeben.

Den Topf vom Herd nehmen und den Risotto mit der Butter und dem Parmesankäse cremig rühren. Mit einem Tuch oder Küchenpapier bedecken und einige Minuten ziehen lassen.

Den Risotto servieren, indem auf die Mitte eines jeden Tellers ein Stück Burrata gelegt wird. Mit ein paar Safranfäden dekorieren und großzügig mit gemahlenem Pfeffer bestreuen.